143 Aufrufe

Pflegedienstleitung (m/w/d)
Saarländische Klinik für Forensische Psychiatrie

Merken 1 Monat her
  • Bewerbungen auf diese Stelle sind nicht mehr möglich.
Abgelaufene Stelle

Wir sind eine forensisch-psychiatrische Fachklinik in Trägerschaft des Saarlandes mit angeschlossener Ambulanz, die psychisch kranke und suchtkranke Menschen Im Rahmen des Maßregelvollzuges behandelt und rehabilitiert. Als einzige forensisch-psychiatrische Klinik im Saarland behandeln wir derzeit 150 Patienten Im stationären Rahmen sowie Uber 110 Patientinnen
und Patienten Im ambulanten Setting.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Pflegedienstleitung (m/w/d)

Für diese verantwortungsvolle Aufgabe wünschen wir eine Bewerberin b^. einen Bewerber mit einem abgeschlossenen Studium Im Pflege-, Gesundheits- und Sozialmanagement oder vergleichbarer Qualifikation. Sie verfugen Uber eine mindestens ^eijährige Leitungserfahrung. Ferner erwarten wir Kennmisse und Praxiserfahrungen:

  • in der konzeptionellen Weiterentwicklung psychiatrisch-pflegerischer Leistungsangebote
  • in der Definition und Erweiterung baulicher Standards aus dem Bildwinkel der Wege
  • im Umgang mit einem Qualitätsmanagementsystem
  • in der Anwendung von zukunftsorientierten Pflegeorganisationsmodellen

Des Weiteren erwarten wir die Bereitschaft, den Therapie- sowie den Sicherungsauftrag unserer Klinik aktiv mitzutragen.

Mehrjährige Erfahrungen in der forensisch-psychiatrischen Praxis wären wünschenswert. Wenn Sie dazu Uber eine hohe Kommunikations- und Konfliktfähigkeit sowie Durchsetzungsvermögen verfügen und teamorientiertes Arbeiten für Sie ein Selbstverständnis Ist, passen Sie gut zu uns.

Wir bieten einen interessanten Arbeitsplatz mit Raum für eigene Ideen und Arbeitsstrukturen, die zeitgemäßes und fortschrittliches Arbeiten ermöglichen und fördern. Sie übernehmen die organisatorische und Inhaltliche Leitung des gesamten pflege- und Funktionsdienstes unter Berücksichtigung der fachlichen und ökonomischen Anforderungen.

Wir gewähren die Vergünstigung des Öffentlichen Dienstes; die Vergütung erfolgt nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Das Beschäftigungsverhältnis ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis ist nach Ablauf der 2 Jahre beabsichtig. Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 09.07.2021 an die Saarländische Klinik für Forensische Psychiatrie, Chefarzt und Leiter der Klinik Hem Dr. med. Annen, Trierer Straße 148 G, 66663 Merzig.

Weitere Informationen

Arbeitsort

Teile dieses Stellenangebot mit anderen

Informationen zum Unternehmen

  • Adresse: Trierer Straße 148g, 66663 Merzig, Deutschland
  • E-Mail: g.alfe@skpf.saarland.de
  • Telefonnummer: +49 68617080

Verbinde dich mit uns

Du hast eine Frage? Schreib uns!

 

Wir unterstützen die Gleichstellung der Geschlechter! Nur zur vereinfachten Navigation und Übersicht verwenden wir eine Genderbezeichnung.