skip to Main Content

Personalsachbearbeiter (m/w)

Webseite Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb / Max-Planck-Institut für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen

Bearbeitung von Personalangelegenheiten, incl. Vertragsausstellungen; Prüfung der Eingruppierung; Vorbereitung und Abwicklung der Vergütungsabrechnung; Bearbeitung von Änderungen; Klärung von steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Sachverhalten;...

Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb
Max-Planck-Institut für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen

Die Verwaltung des Max-Planck-Instituts für Innovation und Wettbewerb und des Max-Planck-Instituts für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen ist eine zentrale Serviceeinrichtung beider Institute und betreuen rund 250 Institutsangehörige. Die beiden Institute, die auf dem Gebiet des Immaterialgüterrechts, des Wettbewerbsrecht, der Innovationsforschung, des Steuerrechts und im Bereich der öffentlichen Finanzen international tätig sind, suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n qualifizierte/n und motivierte/n

Personalsachbearbeiter (m/w)

Die Vollzeitstelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine Entfristung wird angestrebt.

Aufgaben:

Bearbeitung von Personalangelegenheiten, incl. Vertragsausstellungen Prüfung der Eingruppierung Vorbereitung und Abwicklung der Vergütungsabrechnung Bearbeitung von Änderungen Klärung von steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Sachverhalten Erstellung von Stellenbeschreibungen

Anforderungen:

Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung Erfahrungen in der Personalsachbearbeitung Umfassende Fachkenntnisse des TVöD Umfassende Fachkenntnisse des Arbeits-, Steuer-, Sozialversicherungs- und Zusatzversorgungsrechts Kenntnisse in SAP Teamfähigkeit Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen eine Anstellung in modern ausgestatteten, zentral und verkehrsgünstig gelegenen Instituten im Herzen von München. Es erwartet Sie eine interessante und vielseitige Tätigkeit in angenehmer Arbeitsatmosphäre in einem erfolgreichen Team mit internationalem Umfeld. Die Vergütung erfolgt nach TVöD, je nach Qualifikation und Berufserfahrung unter Einschluss aller Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes (Bund).

Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen, Bewerbungen sind ausdrücklich erwünscht. Ferner wollen wir den Anteil von Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterpräsentiert sind und unterstützen aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Diese richten Sie bitte vorzugsweise elektronisch (pdf-Format max. 3 MB) bis spätestens 12.08.2018 an bewerbungen@ip-tax.mpg.de oder in Kopie ohne Bewerbungsmappe (Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt) an:

Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb
Max-Planck-Institut für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen
Personalabteilung
Marstallplatz 1, 80539 München
www.ip.mpg.de und www.tax.mpg.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, besuchen Sie bitte www.stellenanzeigen.de.

Back To Top