skip to Main Content

Mitarbeiter für Sozialplanung und Bildungsmonitoring (m/w)

Webseite Landratsamt Ebersberg

Planung und Koordinierung der integrierten Sozialplanung für den Landkreis; Fortentwicklung und Begleitung eines Handlungskonzepts für den Landkreis; Aufbau und Fortentwicklung eines Sozial- und Bildungsmonitorings;...

Die Vielfältigkeit sozialer Handlungsbereiche erfordert eine strategische Gesamtplanung des Land­kreises. Der Landkreis Ebersberg vertritt dabei einen integrierten und sozialräumlich orientierten Planungsansatz in allen sozialen Bereichen. Um diesen erfüllen zu können, besetzen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt die

Fachstelle für Sozialplanung und Bildungsmonitoring

Die Stelle ist als Stabstelle direkt dem Leiter der Abteilung Jugend, Familie und Demografie unter­stellt. Die Arbeitszeit beträgt 39 Wochenstunden. Bei geeigneten und sich zeitlich ergänzenden Teilzeitbewerbungen ist eine Teilung der Stelle möglich.

Ihre Aufgaben: umfassen u. a.:

Planung und Koordinierung der integrierten Sozialplanung für den Landkreis Fortentwicklung und Begleitung eines Handlungskonzepts für den Landkreis Aufbau und Fortentwicklung eines Sozial- und Bildungsmonitorings Initiierung, Organisation von und Mitwirkung bei integrierten und sozialräumlichen Planungs­prozessen sowie Leitung von Arbeitsgruppen situative Datenzusammenstellung und Beratung bei der Verwendung statistischer Daten zur Beantwortung von Anfragen aus Ämtern und Gremien Durchführung, Koordination und Auswertung sozialwissenschaftlicher Untersuchungen, Ana­lysen und Gutachten Entwicklung von Instrumenten zur Überprüfung der Wirksamkeit von Maßnahmen und Leis­tungen im Rahmen eines Qualitätsmanagements Öffentlichkeits- und Gremienarbeit

Ihr Profil:

erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master bzw. Diplom Univ.) in der Fachrich­tung Soziologie, Sozialgeographie oder einem vergleichbaren Abschluss idealerweise Erfahrungen in sozialplanerischen Prozessen und der Sozial- bzw. Bildungs­berichterstattung gründliche und umfassende Fachkenntnisse im Bereich der Sozialplanung Anwendung wissenschaftlicher Arbeitsmethoden (Analyse, Evaluation, Statistiken) erstellen, pflegen und bewerten sehr gute Kenntnisse der Methoden der empirischen Sozialforschung sehr gute PC-Kenntnisse im Bereich Office Word, Excel und Power Point sowie Datenbank­systemen und statistikverarbeitenden Programmen (SPSS) analytische und konzeptionelle Denk- und Arbeitsweise sicheres und gewandtes Auftreten Präsentations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit

Unser Angebot:

selbstständiges, anspruchsvolles und vielfältiges Aufgabengebiet unbefristeter und sicherer Arbeitsplatz Eingruppierung in Entgeltgruppe 10 TVöD

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bewerben Sie sich hierzu über das Bewerberportal des Landratsamtes Ebersberg bis spätestens 17.09.2018 . Weitere Auskünfte erteilt Ihnen der Leiter der Abteilung Jugend, Familie und Demografie, Herr Salberg (08092 823-303).

Wir fördern familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und
Familie und sind zertifiziert nach dem audit berufundfamilie.

Landratsamt Ebersberg
www.lra-ebe.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, besuchen Sie bitte www.stellenanzeigen.de.

Back To Top