skip to Main Content

Leiter/in des Fachgebietes „Radonmetrologie“ in der Abteilung UR „Umweltradioaktivität“

  • Vollzeit
  • Teilzeit
  • 10115 Berlin

Webseite Bundesamt für Strahlenschutz

Sie leiten das Fachgebiet UR 1 „Radonmetrologie“ und übernehmen und verantworten die Erarbeitung und Weiterentwicklung von fachlichen Grundlagen zu Strahlenschutzregelungen, die bei erheblich erhöhten Expositionen durch Radon und Radonfolgeprodukte;...

Sie über­nehmen Verantwortung für Mensch und Um­welt.
Bewerben Sie sich beim Bundes­amt für Strahlen­schutz als

Leiter/-in des Fachgebietes „Radonmetrologie“

in der Abteilung UR „Umweltradioaktivität“

Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) arbeitet für die Sicherheit und den Schutz der Menschen und der Umwelt vor Schäden durch Strahlung. Als wissenschaftlich-technische Bundesoberbehörde gehört das BfS zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU).

Ihre Aufgaben:

Sie leiten das Fachgebiet UR 1 „Radonmetrologie“ und übernehmen und verantworten die Erarbeitung und Weiterentwicklung von fachlichen Grundlagen zu Strahlenschutzregelungen, die bei erheblich erhöhten Expositionen durch Radon und Radonfolgeprodukte notwendig werden Sie sind federführend bei der Entwicklung und Aktualisierung von Methoden und Vorschriften zur Erfassung, Messung, Bewertung und Überwachung von Strahlenexpositionen durch Radon und dessen Folgeprodukte im Rahmen der Leitstelle ‚Natürliche Radioaktivität‘ Sie sind fachlich und organisatorisch zuständig für Betrieb, Weiterentwicklung und Qualitätssicherung der Messmethoden im akkreditierten Radon-Kalibrierlaboratorium Sie initiieren und begleiten interne und externe Forschungsprojekte und Vorhaben (Eigenforschung, Ressortforschung und Mitarbeit in Forschungsgruppen) und unterstützen das BMU bei der Erarbeitung und Umsetzung von Regelungen im Strahlenschutz Sie arbeiten in nationalen und internationalen Gremien des Strahlenschutzes mit.

Ihr Profil:

Sie haben ein naturwissenschaftliches Hochschulstudium (universitäres Diplom oder Master) vorzugsweise in Physik, möglichst mit Promotion abgeschlossen Sie haben Erfahrung in der Führung einer Arbeitsgruppe und/oder eines Labors Sie sind vertraut mit den Messtechniken zum Nachweis ionisierender Strahlung Sie haben Kenntnisse und Erfahrung zur Ermittlung und Bewertung von Radon und seinen Folgeprodukten und kennen die Grundlagen des Strahlenschutzes Sie sind bereit, in einem Strahlenschutz-Überwachungsbereich zu arbeiten Sie sind in der Lage, die wissenschaftlichen Ergebnisse Ihrer Arbeiten nach Innen und Außen zu präsentieren und zu publizieren, auch in Englisch Sie zeichnen sich durch soziale Kompetenz und Teamfähigkeit aus Wir erwarten von Ihnen ein ausgeprägtes Talent für die schriftliche Darstellung. Sie können sich auch für Nichtexperten verständlich ausdrücken.

Unser Angebot:
Wir bieten Ihnen im Rahmen flexibler Arbeitszeiten eine abwechslungsreiche und unbefristete Tätigkeit in einer wissenschaftlich-technischen Bundesoberbehörde (Dienstort: Berlin-Karlshorst) sowie:

Bezahlung nach Tarifvertrag (Entgeltgruppe 15 TVöD) mit der späteren Möglichkeit einer Verbeamtung bzw. bei schon bestehendem Beamtenverhältnis bis BesGr A 15 BBesO vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Entwicklung Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Das BfS gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen und fördert die Vielfalt unter den Mitarbeitenden. Von schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt; sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie diese mit aussagekräftigen Unterlagen und unter Angabe der Kennziffer 1728 / UR 1 bis zum 26.06.2018 an:

Bundesamt für Strahlenschutz
Personalmanagement, Postfach 10 01 49, 38201 Salzgitter

| Verantwortung für Mensch und Umwelt |

Leiter Leiterin Leitung Physik Physiker Physikerin Radonmetrologie Radonmetrologe Radonmetrologin Metrologin Metrologe Metrologie Messtechnik Messtechniker Messtechnikerin Naturwissenschaft Naturwissenschaftler Naturwissenschaftlerin Wissenschaft Wissenschaftler Wissenschaftlerin

Um sich für diesen Job zu bewerben, besuchen Sie bitte www.stellenanzeigen.de.

Back To Top