skip to Main Content

CAM-Anwendungsbetreuer / Anwendungsberater (m/w/gn)

Webseite MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG

Analyse existierender CAD- / CAM-Prozesse und Verbesserung dieser Prozesse für einen weltweit genutzten Workflow; Support bei der täglichen Anwendung des CAM (Siemens NX) bzw. PLM-Systems (Siemens Teamcenter);...

MULTIVAC ist einer der weltweit führenden Hersteller von Verpackungsanlagen, vor allem für Lebensmittel, medizinische Sterilgüter und Consumer Goods. Als Partner für inno­vative, fortschrittliche Verpackungslösungen setzen wir den Maßstab in Wirt­schaft­lichkeit, Zu­ver­läs­sig­keit, Service und Beratung. In seinem Segment ist MULTIVAC klarer Welt­markt­führer. Zur MULTIVAC Gruppe gehören Produktionsstätten und Nieder­lassungen mit rund 5.200 Mit­arbeitern in mehr als 84 Ländern. Hauptsitz ist Wolfertschwenden bei Memmingen.

Zur Verstärkung in aktuellen Projekten und für neue Herausforderungen wollen wir unseren Bereich CAD / CAM Prozesskette international weiter ausbauen. Wir suchen daher eine fachlich und menschlich überzeugende Persönlichkeit als

CAM-Anwendungsbetreuer / -berater (m/w/gn*)

Ihre Aufgaben:

Analyse existierender CAD- / CAM-Prozesse und Verbesserung dieser Prozesse für einen welt­weit genutzten Workflow Support bei der täglichen Anwendung des CAM (Siemens NX) bzw. PLM-Systems (Siemens Teamcenter) Einarbeitung in anwendungsorientierte (vb.NET) und Postprozessor (TCL) Program­mie­rungen Erkennung der Anwendererwartung sowie Fähigkeiten diese Anforderungen zu formulieren und umzusetzen Betreuung Entwicklungen bei der Umsetzung der gestellten Anforderungen und Problem­stel­lungen im CAM- bzw. PLM-Bereich Selbstständige Erarbeitung von Lösungen zu methodischen und funktionellen Problem­stel­lungen Wissensvermittlung in Workshops und CAM-Informationsveranstaltungen im internationalen Umfeld Erstellung von Anforderungen, Dokumentationen und Auswertungen

Als führendes CAM-System setzen wir Siemens NX in Kombination mit Teamcenter PLM weltweit in neun Lokationen ein.

Nach einer individuell abgestimmten Einarbeitungsphase unterstützen Sie gemäß Ihrer Schwer­punkt­themen und Ihres Erfahrungsschatzes. Ihre Kompetenz können Sie in einem spannenden, inter­nationalen und extrem innovativen Umfeld ausspielen. Dieses bietet Ihnen hinreichend Freiräume für eigenständiges Arbeiten und bietet hervorragende Entwicklungsperspektiven. Auch können Sie Infra­strukturen nutzen, die State-of-the-Art, zentralisiert und auf Konsolidierung sowie auf Globali­sie­rung ausgerichtet sind.

Ihr Profil:

Diplom-Ingenieur (m/w/gn*) Maschinenbau oder vergleichbare, durch Branchenkenntnisse er­worbene Qualifikation (z. B. Maschinenbautechniker (m/w/gn*)), vorzugsweise aus der Zer­spanung Idealerweise mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in der NC-Programmierung – vor­zugs­weise sicherer Umgang mit Siemens NX und Teamcenter Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Moderationsfähigkeit und Aufgeschlossenheit für neue Erfahrungen Bereitschaft sich in komplexe Aufgaben einzuarbeiten Genaue Arbeitsweise, Zuverlässigkeit und hohe Einsatzbereitschaft Programmierkenntnisse in vb.NET oder vergleichbar sind wünschenswert Eigeninitiative und „Hands-on“-Mentalität Sehr gute IT-Kenntnisse Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Wir bieten Ihnen langfristige Perspektiven in einem expandierenden Unternehmen mit globaler Präsenz.

Finden Sie sich hier wieder? Dann möchten wir Sie gerne kennenlernen.

Zur Vorbereitung einer ersten Kontaktaufnahme senden Sie bitte Ihre vollständigen Be­werbungs­unter­lagen mit Angabe Ihres Gehaltswunsches und des frühestmöglichen Eintrittstermins an bewerbung@multivac.de.

Für Vorabinformationen steht Ihnen unsere Personalabteilung gerne unter der Tel. 08334 601-0 zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie.

Weitere aktuelle Stellenangebote finden Sie auch auf unserer Homepage www.multivac.de.

*gn = geschlechtsneutral

MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG
Bahnhofstraße 4 | 87787 Wolfertschwenden | Telefon (08334) 601-0

Um sich für diesen Job zu bewerben, besuchen Sie bitte www.stellenanzeigen.de.

Back To Top