skip to Main Content

Behindertenbeauftragte/-r || Dezernat VIII || Nr. 153

Webseite Stadt Frankfurt am Main

Behindertenbeauftragte/-r der Stadt Frankfurt am Main; Geschäftsführung der Frankfurter Behindertenarbeitsgemeinschaft (FBAG);...

Dezernat VIII – Soziales, Senioren, Jugend und Recht

Die Stadt Frankfurt am Main wächst und legt bei dieser dynamischen Entwicklung Wert darauf, dass alle Einwohnerinnen und Einwohner teilhaben können und niemand ausgeschlossen wird. Inklusion ist das Ziel und Beratung, Mitsprache sowie Barrierefreiheit sind wichtige Schritte, für die sich die/der Behindertenbeauftragte in der Stabsstelle Inklusion der Stadt Frankfurt am Main einsetzt.

Für die Stabsstelle Inklusion suchen wir zum nächst­möglichen Zeit­punkt eine/einen

Behinderten­beauf­tragte/-n

EGr. 13 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

Behindertenbeauftragte/-r der Stadt Frankfurt am Main; Geschäfts­führung der Frankfurter Behinderten­arbeits­gemein­schaft (FBAG) Erarbeiten von Strategien zur Förderung und Sicherung der umfassenden gesell­schaft­lichen Teilhabe für alle Menschen mit Behinderungen und Beeinträchtigungen gleich welcher Art durch die Ermög­lichung selbst­bestimmter Mobilität und Schaffung von Barriere­freiheit im öffent­lichen Raum und in öffentlich zugänglichen Gebäuden sowie im öffent­lichen Personen­nahverkehr (ÖPNV) Sachverständigentätigkeit gem. bautechnischer Standards für Barriere­freiheit zu Pla­nun­gen innerhalb des Frankfurter Stadt­gebietes, die den Neu- und Umbau von öffentlich zugäng­lichen Gebäuden und den öffent­lichen Raum betreffen Fachliche Beratung bei der Herstellung von Barriere­freiheit in nicht­kommunalen aber öffentlich zugänglichen Gebäuden wie Hotels, Einkaufs­zentren sowie im Wohnungsbau; Erarbeitung von Stellungnahmen zur Zuschuss­erlangung von Land oder Bund bei Verkehrs­netz­erweiterungen; Beratung bei Planungen, die den ÖPNV sowie andere Verkehrs­mittel betreffen und bei Aufzug­nachrüstungen Persönliche und telefo­nische Beratungs­tätigkeit in Einzelfällen sowie für Verbände und Initiativen Beratung der Fachausschüsse der FBAG Teilnahme an (ggf. inter­kommunalen) Arbeits­kreisen und Gremien Mitwirkung an der Weiter­entwicklung der Website der Stabs­stelle Inklusion und des Stadt­führers für Menschen mit Behinderung sowie Fortschreibung und Aktualisierung Schulung von Fach- und Führungskräften städtischer Ämter und Gesell­schaften in der Anwendung fachlicher Standards der Barriere­freiheit bei der Bau- und Verkehrs­planung

Wir erwarten: Abgeschlossenes, einschlägiges Hoch­schul­studium Fachrichtung Verwal­tungs­wissen­schaften / -management oder Fachrichtung Bau / Architektur / Stadtplanung oder abge­schlos­senes, pädagogisches oder sozial­pädago­gisches Studium bzw. jeweils vergleichbare Quali­fikation; mehrjährige, einschlägige Berufs­erfahrung; Kennt­nisse und Erfah­rungen bezüg­lich bau­technischer Normen zur Herstellung von Barriere­freiheit in Gebäuden, im öffent­lichen Raum und im ÖPNV; Erfahrung in Einzel­fall­beratung; Lernfähigkeit und berufliche Fort­bildungs­bereit­schaft; Fähigkeit zum Erkennen gesell­schaft­licher Ent­wick­lungen und deren Auswirkungen auf Erforder­nisse behinderter Menschen; Fähigkeit zur Weiter­ent­wicklung ziel­gruppen­bezogener Planungen; Fähigkeit zur konzeptio­nellen Erarbeitung von Umset­zungs­strategien; ausgeprägte Kommunikations- und Mediations­fähigkeit, Kooperations­fähig­keit; Kritik­fähigkeit; Genderkompetenz und interkulturelle Kompetenz.

Hinweise: Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teil­zeit­beschäftigung. Schwer­behin­derte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau van den Borg unter der Rufnummer (069) 212-49418 zur Verfügung.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 28.09.2018 unter Angabe der Kennziffer O4000/1097 an den:

Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Jugend- und Sozialamt – 51.3 –
Eschersheimer Landstraße 241-249, 60320 Frankfurt am Main
oder per E-Mail an: bewerbung.amt51@stadt-frankfurt.de
(bitte zusammengefasst in einer PDF-Datei)

Weitere Informationen über die Arbeitgeberin Stadt Frankfurt am Main finden Sie unter: www.stellen.stadt-frankfurt.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, besuchen Sie bitte www.stellenanzeigen.de.

Back To Top